Michelle Podstawa

Michelle Podstawa (geb. 09.09.1998) ist 20 Jahre alt und ursprünglich aus der Nähe von Stuttgart. Sie studiert Medien und Digitaljournalismus an der SFU in Berlin.

Hallo erstmal,

ich heiße Michelle Beatrice Podstawa. Diesen anfangs gehassten Namen bekam ich am neunten September 1998 bei meiner Geburt in Aalen. Falls es hier Leser gibt, die Aalen nicht kennen, I got you: Aalen liegt in Baden-Württemberg, genauer gesagt im Ostalbkreis und ist ca. 78 km von Stuttgart entfernt. Somit gehöre ich wohl zu den allseits verhassten Schwaben. Von meinen schwäbischen Wurzeln habe ich jedoch (glücklicherweise), erst nicht viel mitbekommen. Als Kind zweier Eltern, die ursprünglich aus Polen kommen, habe ich nicht nur einen Migrationshintergrund mit auf meinen Pfad des Lebens bekommen, sondern auch einen süßen, osteuropäischen Akzent, der mich bis zur Einschulung begleitete. Weit und breit kein schwäbisch.

Kommen wir nochmal zurück zum Thema Aalen und irrelevante, deutsche Städte, die niemand kennt: Aufgewachsen bin ich nämlich in Oberkochen (oder wie ich sage: Uppercooking). Eine kleine Stadt, die sich damit rühmt, dass die weltbekannte Firma Zeiss dort ihren Sitz hat. Dort lebte ich den Traum eines Kleinstadtlebens mit allem was dazu gehört: nächtliche Ausflüge mit dem Moped, heimlich Rauchen im Wald, zu viel „Becks ICE“ bei Grillpartys, dörfliche Romanzen und ganz viele Beschwerden über das ländliche Leben.

2015 verliebte ich mich. Ich und meine beste Freundin planten einen Trip nach Berlin. Wir buchten uns ein Hotelzimmer mit Blick auf den Fernsehturm, backten uns Pizza für den langen Weg und genossen zum ersten mal allein die Großstadt. Die Menschen, die Vielfalt an Möglichkeiten für die Freizeitgestaltung, der muffige Großstadt-Sommer…Ich liebte alles daran. Mir war klar, dass ich irgendwann auch in die Großstadt will und von da an fiel mir das Leben in Oberkochen umso schwerer.

Als ich mich 2017 mit ach und krach von den Fesseln des deutschen Schulsystems lösen konnte, wollte ich der ländlichen Idylle ein Ende bereiten. Mein Lebensabschnittsgefährte und ich entschlossen , ein Jahr zu arbeiten, zu sparen und dann nach Berlin zu ziehen. Und jetzt sind wir hier.

Hier beschäftige ich mich nun die meiste Zeit mit meinem Job, Nachhaltigkeit, Ernährung, den Berliner Clubs und natürlich mit meinem Studium. Wie es weiter geht, weiß ich noch nicht genau. Aber ich bin mir sicher, dass Berlin die richtige Stadt ist, um es herauszufinden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: